Encyclopedia search

Refine your cataloge search

Your search returned 5 results. Subscribe to this search

The encyclopedia search at in collection returned hits - Back to cataloge result list
[Sahara]: ˜Theœ Rough Guide to the music of the Sahara

music Music | 2014 | Afrika | More titles to the topic Series: Music Rough Guides.Schöner Sampler mit 14 Stücken von Musikern aus dem Gebiet der Wüste Sahara und den Anrainerstaaten. Viele der Künstler haben eine eigene Spielart des "Desert Blues" entwickelt, mit blues-ähnlichem Grundgerüst und regionalen Instrumenten, die z.T. durch E-Gitarren ergänzt werden. Mit Etran Finatawa (Niger), Samba Touré (Mali), Mahmoud Fadl (Ägypten), Touareg Women (Niger), Salamat (Ägypten/Sudan) u.a. Auf der Bonus-CD wird der aus dem Niger stammende Biram-Spieler Mamane Barka vorgestellt.Availability: Items available for loan: Hauptbibliothek Wallenheim [Call number: CD-U: TO 101] (2), Zweigstelle Winterfeld [Call number: CD-U: TO 101] (2).
[African disco]: ˜Theœ Rough Guide to African disco

music Music | 2013 | World Beat | More titles to the topic Series: Music Rough Guides.Die Discowelle der 197er-Jahre brachte nicht nur in Europa und Nordamerika schillernde Blüten hervor. Auch in Afrika wurde der Trend aufgenommen und zeitigte eine ganz eigene Handschrift. Zum Teil mit der Tradition des Chorgesangs zusammengebracht, hört sich afrikanische Discomusik fast noch interessanter an, als die hinlänglich bekannten Songs. Eine überaus bunte und sehr unterhaltsame Zusammenstellung von 13 Discoknallern von undmit Mixed Grill, The Lijadu Sisters, Mahlathini & The Mahotella Queens, Manu Dibango, Osibisa, Tony Allen & The Afro Messengers u.a. - Die Bonus-CD wartet mit einem weiteren Schmankerl auf: Bekannte Soulklassiker von Wilson Pickett, Ben E. King, Sam Cooke, Otis Redding u.a. werden vom Kameruner Gitarrist Vincent Nguini auf ganz eigene Weise im Soukous-Style neu arrangiert. Was eher selten gelingt, funktioniert hier sehr gut - Evergreens in einem ganz neuen Kleid.Availability: Items available for loan: Zweigstelle Winterfeld [Call number: CD-U: TR 1] (1).
[Cumbia]: ˜Theœ Rough Guide to Cumbia

music Music | 2013 | Lateinamerika | More titles to the topic Series: Music Rough Guides.Cumbia ist die kolumbianische Musik schlechthin. Der drängende 4/4-Perkussions-Takt, der charakteristische Rasselklang der Maracas und die Flöten aus Kaktus oder Bambus verleihen der Cumbia einen kaum zu widerstehenden Gesamteindruck. Vor allem als Tanzmusik ist sie in ihrer Heimat und in der ganzen Welt sehr beliebt. 18 sehr schöne Beispiele, die meisten davon aus früheren Jahrzehnten, laden zum Tanzen ein. - 1962 formierte sich die Allstar-Gruppe Los Corraleros de Majagual (aktiv bis heute), die schon bald als eine der besten und bekanntesten Bands des Landes und darüber hinaus bekannt wurden. Die Bonus-CD enthält 12 Stücke aus ihrem großen Repertoire.Availability: Items available for loan: Schulbibliothek Vogelberg [Call number: CD-U: TO 1121] (1), Zweigstelle Rosengarten [Call number: CD-U: TO 1121] (2), Zweigstelle Winterfeld [Call number: CD-U: TO 1121] (1).
[Latin psychedelia]: ˜Theœ Rough Guide to Latin psychedelia

music Music | 2013 | Lateinamerika | More titles to the topic Series: Music Rough Guides.Die Psychedelic-Welle der späten 1960er- und 70er-Jahre zeitigte überall ganz eigene Blüten. Auch in Lateinamerika nahmen Musiker die hypnotischen, ausufernden Rockstücke auf und vermischten sie mit ihren eigenen Rhythmen und Instrumenten. So trafen Rumba, Mambo und Salsa auf abgehobene E-Gitarrensoli und ausufernde Improvisationen. Der in dieser Zeit geobrene Latin Rock wurde maßgeblich von Carlos Santana beeinflusst, der als erster einen solchen Mix wagte. Die Ergebnisse sind oft äußerst farbig, schrill und haben eine unwiderstehliche Wirkung auf das tanzwillige Publikum. - Die Bonus-CD wartet mit einem besondern Schmankerl auf: Los Destellos waren gegen Ende der 1960er-Jahre eine der interessantesten Bands aus Peru mit einem unglaublichen Mix von Cumbia, Beatmusik, Boogaloo (in New York entstandene Mischung aus Latin-Stilen und Rhythm&Blues), Rockgitarren und experimentellen Synthesizerklängen.Availability: Items available for loan: Schulbibliothek Vogelberg [Call number: CD-U: TO 1121] (1), Zweigstelle Rosengarten [Call number: CD-U: TO 1121] (2), Zweigstelle Winterfeld [Call number: CD-U: TO 1121] (2).
[Senegal]: ˜Theœ Rough Guide to the music of Senegal

music Music | 2013 | Afrika | More titles to the topic Series: Music Rough Guides.Neben Mali hat Senegal wohl die interessanteste Musikszene Westafrikas. Nicht wenige weltbekannte Musiker entstammen dem Land. Der sehr gute Sampler gibt hier einen schönen Eindruck. Bekannte und auch weniger bekannte Künstler wie Cheikh Lo, Orchestra Baobab, Sister Fa, Nuru Kane, Baaba Maal, Ismael Lô u.a. sind zu hören. - Die Bonus-CD stellt einen der noch zu entdeckenden talentierten Musiker vor: Daby Balde vereint nahtlos die südsenegalesiche Fula-Tradition mit Akkordeon, Flöte und Akustikgitarre.Availability: Items available for loan: Schulbibliothek Vogelberg [Call number: CD-U: TO 101] (1), Zweigstelle Winterfeld [Call number: CD-U: TO 101] (1).
Not finding what you're looking for?

Powered by Koha