Encyclopedia search

Your search returned 5 results. Subscribe to this search

The encyclopedia search at in collection returned hits - Back to cataloge result list
Blues festival: live in concert 2006

visual material Visual material | 2014 | Rock/Pop | Rhythm&Blues/Soul/Funk | More titles to the topic Fünf Bluesrockformationen mit Liveaufnahmen aus dem Jahr 2006. In zum Teil neuen Besetzungen widmen sich Nazareth, Ten Years After, The Yardbirds sowie die beiden Duos Billy Boy & Ben King und Cliff Moore & Ritchie Blake den verschiedenen Spielarten des Blues. Bild und Ton sind von unterschiedlicher Qualität.Availability: Items available for loan: Hauptbibliothek Wallenheim [Call number: DVD-U: TR 1] (1), Schulbibliothek Vogelberg [Call number: DVD-U: TR 1] (2).
Blow wind blow / Muddy Waters

by Waters, Muddy.

visual material Visual material | 2014 | Rock/Pop | Rhythm&Blues/Soul/Funk | More titles to the topic Neun Liveaufnahmen der Blueslegende aus den Jahren 1960-1977 in unterschiedlicher Ton- und Bildqualität.Availability: Items available for loan: Hauptbibliothek Wallenheim [Call number: DVD-U: TR 2 Waters] (1), Zweigstelle Winterfeld [Call number: DVD-U: TR 2 Waters] (1).
Live at Montreux 2006 / Solomon Burke

by Burke, Solomon.

visual material Visual material | 2013 | Rhythm&Blues/Soul/Funk | More titles to the topic Solomon Burke (1940-2010) war in den 1960er-Jahren einer der Großen des Souls. Später zog er sich zurück und nahm ab 1987 wieder Blues- und Gospelplatten auf. In Montreux war er einige Male zu Gast. Der stark übergewichtige Sänger mit der großen Stimme saß in seinen letzten Jahren in einem thronartigen Sessel auf der Bühne und dirigierte das Geschehen von hier aus. Musiker und Backgroundsängerinnen hörten auf sein Kommando. Auch wenn er recht unbeweglich wirkte, so waren doch Musik und Gesang auf bestem Sixties-Niveau. "Solomon Burke's maverick and pioneering blend of blues, gospel, R&B, and secular preaching for love made him one of the most influential figures in the creation of soul, and his death in 2010 ... was an immeasurable loss. Luckily there's this fine live show from the 2006 Montreux Jazz Festival, ... which documents Burke's powerful and unique stage presence" (www.allmusic.com).Availability: Items available for loan: Hauptbibliothek Wallenheim [Call number: DVD-U: TR 2 Burke] (1), Zweigstelle Rosengarten [Call number: DVD-U: TR 2 Burke] (1).
Soul of America / Charles Bradley. Directed by Poull Brien

by Bradley, Charles | Brien, Poull.

visual material Visual material | 2013 | Rhythm&Blues/Soul/Funk | More titles to the topic Charles Bradley kam 2011 quasi aus dem Nichts. Obwohl er über 40 Jahre als Soulsänger hinter sich hatte, kannte ihn kaum jemand. Im Alter von 62 nahm er sein Debütalbum 'No time for dreaming' auf, das von der Zeitschrift Rolling Stone unter die 50 besten Platten des Jahres gewählt wurde. Beim Label Daptone, das bereits Sharon Jones zu spätem Ruhm verholfen hatte, konnte er mit der exzellenten Hausband eine von erdigem Soulblues geprägte Platte produzieren, die an die besten Zeiten von Wilson Pickett oder James Brown erinnert. Dabei ist das entbehrungsreiche Leben als Obdachloser, Gelegenheitsarbeiter und Suchender stets präsent. Die Dokumentation von Poul Brien zeichnet dieses bewegte Leben nach. Der Film wurde auf vielen Festivals gezeigt und gewann etliche Preise, darunter den Special Jury Award des Chicago International Music and Movies Festival und den Publikumspreis beim Annapolis Film Festival 2013. (Sprache: GB, UT: D, DK, E, F, GB, I, N, P, RUS, S, FIN; 2 Musikvideos; Trailer).Availability: Items available for loan: Hauptbibliothek Wallenheim [Call number: Syk Bradley, C. Bradley] (2), Zweigstelle Rosengarten [Call number: Syk Bradley, C. Bradley] (1), Zweigstelle Winterfeld [Call number: Syk Bradley, C. Bradley] (1).
MTV Unplugged - Kahedi Radio Show / Max Herre

by Herre, Max.

visual material Visual material | 2013 | Rhythm&Blues/Soul/Funk | More titles to the topic Max Herre, einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Hip-Hop- und Soulkünstler, kam in den Genuss, eine MTV-Unplugged-Session aufzunehmen. Dieses Gütesiegel der akustischen Musik wurde bisher nur wenigen deutschen Künstlern zuteil: Udo Lindenberg, Die Fantastischen Vier, Sportfreunde Stiller, Söhne Mannheims/Xavier Naidoo und wenigen anderen. Im Funkhaus Berlin lässt der Stuttgarter seine ganze Karriere Revue passieren. Begleitet vom Kahedi Radio Orchester spielt er Songs aus der Zeit seiner legendären Band Freundeskreis sowie aus seinem Solowerk. Ausgesuchte Gäste wie Joy Denalane, Samy Deluxe, Gentleman, Patrice, Philipp Poisel, Sophie Hunger, Gregory Porter u.a. sind mit dabei. - Eine kleine intime Sternstunde des akustischen deutschsprachigen Soulpop.Availability: Items available for loan: Hauptbibliothek Wallenheim [Call number: DVD-U: TR 2 Herre] (1), Schulbibliothek Vogelberg [Call number: DVD-U: TR 2 Herre] (1).
Not finding what you're looking for?

Powered by Koha